Reflexion für Auditoren

Wie sehen Sie selbst die Rolle eines Auditors? Wie nehmen Sie sich in dieser Funktion wahr? Worin liegen Ihre Stärken? Wohin möchten Sie sich weiterentwickeln?

Auditieren ist eine spannende und zugleich anspruchsvolle Aufgabe. Sie ist fachlich anspruchsvoller geworden und wird zum Teil unter starkem Druck ausgeübt. Der Druck kommt von vielen Seiten: Auftraggeber, Zertifizierungsgesellschaft, Kollegen, Hersteller, Kunden, Lieferanten und dem eigenen Team.

Zeit für die eigene Reflexion kommt zu kurz.
Reflexion ist kein Feedbackgespräch zwischen Personalleitung und Auditor.
Reflexion ist ein Gespräch, in dem Sie offen und ehrlich sich selbst in Ihrem Beruf betrachten.

Die Coaching-Dauer richtet sich nach Ihrem Anliegen. In einem Erstgespräch erfassen wir Ihr persönliches Ziel. Das Erstgespräch kann telefonisch erfolgen. Da dies kein Spontan-Telefonat ist, bitte ich darum einen Telefontermin zu vereinbaren.

Sie erhalten ein Angebot und wir verabreden die weitere Vorgehensweise. Vielleicht möchten Sie mein Angebot annehmen und im wahrsten Sinne neue Wege gehen.